DeutschEnglish

woodWOP Forum – Archive

This is the woodWOP Forum Archive.

You can search for archive posts by the Forum Search.

Please post new posts at forum.homag.com.

If you want to respond to an old post, just copy the text into the new forum and respond there. 

Your HOMAG Forum Team

umstellung von ww4 auf ww5


Author Message
Written on: 05. 02. 2017 [14:22]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
kann ich nicht sagen, ich habe die Maschine ja nie gesehen. Der Grund für das Update war wohl das Blockmakro das unter WW5 gerastert werden kann.
Written on: 05. 02. 2017 [19:25]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Hallo moradelli
Schau dir das mal an
http://www.woodwop-forum.de/Forum-von-woodWOP-Anwendern-fuer-woodWOP-Anwender.882.0.html?&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Bsword%5D=Freiformtasche%20ww4.5&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=1513#pid7394

Es ging uns damals nicht nur um das rasten von Blockmakros.
An unserer Maschine musste man jedes Programm generieren bevor man es auf einen Platz legt und bearbeiten konnte. Daher dürfte man diese nicht zu weit vom mp4 Ordner verschachtelt abspeichern, (zb. mp4/kleinkunde /Schmidt /Wohnzimmer /Sideboard/Seite.mpr ) die Generierung ist fehlgeschlagen oder hat eine Ewigkeit gedauert. Bei WW5 war es egal wie weit es geschachtelt wahr, die Generierung war blitzschnell.
MfG petro65
Written on: 06. 02. 2017 [13:17]
moradelli
registered since: 13.07.2006
Posts: 12
Hi ,

ich verstehe nichts von Blockmakros und schon gar nicht von gerasterten Blockmakros. Das sagt mir Null.

Ich erstelle (seit 8 Jahren) die MPR Programme mit Hilfe von VectorWop( VectorWorks). Im Woodwop selber kontrolliere ich nur

kurz die Programme und gut. Die Programme wurden bisher auf ner HOMAG BAZ 211 mit ww5 abgefahren und

die Funktionen Freiformtasche und das Stufenweise Fräsen( im Plus Menü) also die Z Zustellung haben funktioniert.

Nun wollten wird die Programme eben auf einer BAZ 41 mit ww4.5 abfahren und diese hat eben diese Funktionen nicht. (wie wir jetzt leidlich feststellen mussten)

Darum war die Überlegung ww5 auf der Maschine zu installieren . Ich kann nun aus ww5 generieren. Im PC83 Beleg wird auch die
Freiformtasche erkannt ( gekreuzte diagonale Linien), aber eben nicht abgefahren ( bleibt nach 20 cm stehen ohne Fehlermeldung)

Kann mir mal irgendjemand den Ablauf der Maschine erklären .Das würde glaube ich viel Helfen.
Wo sind die Makros ( z.B für Freiformtaschen icon_wink.gif gespeichert etc. Wenn ich das Programm im PC 83 Beleg öffne dann
wird es in den OS 9 Rechner geladen ?? etc... solche grundlegenden Fragen des Programmablaufs !!!




Written on: 06. 02. 2017 [17:14]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Die Programme wurden bisher auf ner HOMAG BAZ 211 mit ww5 abgefahren und

die Funktionen Freiformtasche und das Stufenweise Fräsen( im Plus Menü) also die Z Zustellung haben funktioniert.

Nun wollten wird die Programme eben auf einer BAZ 41 mit ww4.5 abfahren und diese hat eben diese Funktionen nicht. (wie wir jetzt leidlich feststellen mussten)

Darum war die Überlegung ww5 auf der Maschine zu installieren .


Das Marko Freiformtasche wurde erst in woodWOP 5.0 entwickelt., das heist, das kann auf deiner Maschiene nicht funktionieren,weil sie halt nur für WW4.5 ausgelegt ist. Ach wenn du WW5 instalierst wird es nicht funktionieren, dafür musstest du schon ein kommplettes Update machen lassen(wenn das bei der Maschiene überhaupt noch geht)
Written on: 06. 02. 2017 [17:30]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
Hallo,

stell doch mal ein generiertes Programm als txt mit einer kleinen Freiformtasche und einer normalen Fräsbearbeitung hier ein. Am besten auch die mpr dazu. Vielleicht fehlt ja wirklich nur ein Unterprogramm das man von der anderen CNC kopieren kann.

Gruss
Frank
Written on: 06. 02. 2017 [19:07]
moradelli
registered since: 13.07.2006
Posts: 12

Hallo ,

anbei eine Freimform Tasche ( mit VectorWop) erstellt . Als Text und als MPR + PDF.

Den alten NC Generator NG 40 von der BAZ 41 ( PC 83) mit dem neuen NG40PC85 von der BAZ 211 überschreiben und den Pfad in der ww40.ini ändern ist nicht drin, oder ????

Wo sind die Makros denn hinterlegt auf der Maschine z.B für getastetes Fräsen, Freiform Tasche etc... ich hab mir schon den Ast abgesucht !!

DANKE an dich Frank und petro65 für die tatkräftige Unterstützung .... Ich gebe mich noch nicht geschlagen ...




Attachment

FREIFORMTASCHE .txt (File type: text/plain, Size: 4.46 kilobytes) — 487 downloads
FREIFORMTASCHE.MPR (File type: application/octet-stream, Size: 4.46 kilobytes) — 449 downloads
mpr4x_format.pdf (File type: application/pdf, Size: 1.92 megabytes) — 1397 downloads
Written on: 06. 02. 2017 [19:40]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
ne, so meine ich das nicht mit der txt, die mpr mit dem Editor öffnen bekomme ich so gerade noch selber hin icon_wink.gif
Es geht mir um die Datei die erzeugt wird wenn du in WoodWop auf generieren klickst, Wo genau die bei deiner Homag gespeichert wir kann ich leider nicht sagen, bei Weeke ist es der prg Ordner.

Bei Weeke war der NC-Weeke früher abwärtskompatibel, ob das bei dem ganz neuen auch noch so ist kann ich nicht sagen. Du kannst aber versuchen den NG40 unter einem anderen Ordnernamen auf dem BAZ41 abzulegen und den Eintrag in der ww40.ini anpassen. Wenn WW4.5 damit klar kommt und was brauchbares auswirft sollte der dann funktionieren.
Es kann natürlich sein das der alte NG40 keine Freiformtasche kennt und somit auch nichts für die Steuerung ausspuckt, da würde ich jetzt mal fast davon ausgehen, das solltest du als erstes angehen.

Gruss
Frank
Written on: 06. 02. 2017 [21:05]
moradelli
registered since: 13.07.2006
Posts: 12


banghead.gif oh Backe .. na klar...du meintest den generierten G-code.

Sorry ist grad viel Input auf einmal ....

im Anhang ist die neue Freiform mit G-Code

Danke

Gruß Michael
Attachment

Freiformneu.mpr (File type: application/octet-stream, Size: 4.61 kilobytes) — 429 downloads
Freiformneu.txt (File type: text/plain, Size: 10.42 kilobytes) — 574 downloads
Written on: 06. 02. 2017 [21:20]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
für die Freiformtasche wird das Unterprogramm TAFFVK40 und TAFFHK40 aufgerufen, die dürften unter WW4.5 wohl nicht vorhanden sein. Die Dateien müssen im selben Verzeichniss sein wie z.B. die .T0XVK40 die für normales fräsen zuständig ist.

Written on: 06. 02. 2017 [21:44]
moradelli
registered since: 13.07.2006
Posts: 12

Habe ich gefunden auf der vorherigen Maschine im A1 Ordner ( siehe Anhang),d.h wenn ich die beiden Unterprogramme in den UPG Ordner der "neuen" Maschine lege und mit ww5 generiere dann könnte es doch funktionieren, oder ???

Attachment

taffhk40.txt (File type: text/plain, Size: 2.96 kilobytes) — 553 downloads
taffvk40.txt (File type: text/plain, Size: 5.67 kilobytes) — 558 downloads



RSS-FEED:

Portal information:

At the moment there are 0 users online, thereof 0 registered users and 0 guests.
Today 0 registered users and 0 guests were already online.

Now online


weeke-training.com has 6257 registered user, 1536 topics and 7910 answers. On average 1.56 posts are written per day.