DeutschEnglish

woodWOP Forum – Archive

This is the woodWOP Forum Archive.

You can search for archive posts by the Forum Search.

Please post new posts at forum.homag.com.

If you want to respond to an old post, just copy the text into the new forum and respond there. 

Your HOMAG Forum Team

Spindel aufgesetzt


Author Message
Written on: 26. 01. 2016 [15:40]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Guten Tag Gemeinde.
Habe heute einen Crash gefahren, und zwar bin ich im Handbetrieb mit der Spindel auf den 18 Fach Tellerwechsler aufgesetzt und in verborgen. Die Maschine meldet jetzt bei der werkzeugaufnahme Sensor 1, 2 und 3 nicht korrekt und bleibt stehen, allerdings wen ich von Hand das Werkzeug einsetze sind keine Fehler da.
Ist da irgendwas zu machen ohne einen Monteur zu holen?

MfG petro65

[This article was edited 1 times, at last 26.01.2016 at 15:42.]
Written on: 27. 01. 2016 [05:09]
cncstefan
registered since: 18.12.2013
Posts: 120
HI Pedro

nachdem du den Teller verbogend hast, brauchst eh ein Monteur mit einem neuen Teller. Ich hatte an meiner WEeke mal das gleiche Problem, und die meinten am Telefon, dass wenn ich mit dem Teller weiter produziere, koennte es sein, dass ich meine spindel annsatz, etc) kaputt mache und es ein grosses Risiko waere.

hast du ein zweiten Teller an deiner MAschine?
Written on: 27. 01. 2016 [15:58]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Hallo cncsefan,
nein ich habe keinen zweiten tellerwechsler an dieser Maschine, kann jetzt nur bOhren und vertikal sägen.
Ich frage mich warum es überhaupt möglich ist das die Spindel über dem tellerwechsler soweit runter fahren darf wenn der tellerwechsler noch zu ist.
An unserer Venture16 und Venture 230 fährt die Spindel garnicht so weit.

MfG petro65
Written on: 27. 01. 2016 [19:00]
_pfoti_
registered since: 17.08.2009
Posts: 365
Servus!

"petro65" schrieb:


Ich frage mich warum es überhaupt möglich ist das die Spindel über dem tellerwechsler soweit runter fahren darf wenn der tellerwechsler noch zu ist.
An unserer Venture16 und Venture 230 fährt die Spindel garnicht so weit.




Würde mal tippen, dass es im "Normalfall" gar nicht geht.
Also, wenn der Deckel nicht offen ist...

Aber mir stellt sich die Frage, warum du überhaupt im Wechselbereich händisch verfahren bist?

MfG
Pfoti
Written on: 27. 01. 2016 [22:04]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Halle zusammen.
Die Maschine ist erst vor kurzem aufgestellt worden. Wollten gucken wie sich der absaugungsschlauch verhält, sind dabei erst ganz rechts, nach hinten und dann nach unten gefahren um zuschauen ob der Schlauch lang genug ist und nicht an den Kabel scheuert. Mir ist nicht mal in den Kopf gekommen das die Spindel so weit runter geht.
Ist das vielleicht ein Software Fehler?
MfG petro65
Written on: 28. 01. 2016 [17:20]
_pfoti_
registered since: 17.08.2009
Posts: 365
Servus!

k.A., glaube aber. dass es normal ist.
Kann mir nicht vorstellen, dass die Maschine im Handbetrieb sicherheitsüberwacht wird.?

MfG
Pfoti
Written on: 28. 01. 2016 [17:54]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
also ich meine das es bei unserer Venture 3 von 2007 nicht möglich ist mit der Spindel über den WZW zu kommen, müsset ich aber noch mal testen. Ob man den Bohrkopf absenken kann wen der über dem WZW ist kann ich so auch nicht sagen.

Zu den Sensoren, da wird der Aufnahmepunkt in Z nicht mehr passen. Das kann man zwar selber korrigieren, würde ich aber nicht machen da doch sicher noch Garantie auf der Maschine ist. Wenn dann was mit der Spindel ist wird Homag sicher quer nicken.

Gruss
Frank
Written on: 28. 01. 2016 [22:28]
petro65
Topic creator
registered since: 16.02.2010
Posts: 150
Hallo zusammen,
es freut mich das ihr eure Meinungenmit mir geteilt habt.
Heute wahr Homag da, der Spindel ist zum Glück nichts passiert, wechslerteller ist ausgetauscht worden, Maschinen läuft wieder.
Homag nimmt sich nichts an, die sagen es ist extra so gemacht, damit die Kundendienst Monteure auch im Handbetrieb für die Einstellungen bis in den wechsler fahren können.

MfG petro65
Written on: 29. 01. 2016 [16:32]
duketreiber
registered since: 10.08.2008
Posts: 333
Tach,

bei unserer Venture 3 kommt man selbst mit dem Bohrkopf nicht über den WZW.
Vielleicht sollte man den Arbeitsraum an den Angemeldeten User koppeln, der "normale" Bediener hat da hinten eh nix zu suchen.

Gruss
Frank
Written on: 29. 01. 2016 [17:40]
_pfoti_
registered since: 17.08.2009
Posts: 365
Servus!

"duketreiber" schrieb:

Vielleicht sollte man den Arbeitsraum an den Angemeldeten User koppeln, der "normale" Bediener hat da hinten eh nix zu suchen.


Ja, aber dann nur nicht das Service Passwort verraten.. icon_lol.gif

MfG
Pfoti



RSS-FEED:

Portal information:

At the moment there are 0 users online, thereof 0 registered users and 0 guests.
Today 0 registered users and 0 guests were already online.

Now online


weeke-training.com has 6257 registered user, 1536 topics and 7910 answers. On average 1.55 posts are written per day.